Brandschutztueren
Brandschutzklappen
RWA-Anlagen
Rauchmelder
Brandmeldezentralen
 


Brandabschottungen

Die Brandabschottung ist eines der ältesten und zugleich wirksamsten Mittel des vorbeugenden Brandschutzes.
Eine sachgerecht ausgeführte Abschottung verhindert über einen Zeitraum von ein bis zwei Stunden das Überspringen des Feuers in den benachbarten Raum.
Kombischott

Abschottungssystem aus
Spezialmörtel für die
Durchführung von Kabeln
und brennbaren bzw. nicht
brennbaren Rohren.

Brandschott M

Mineralfaserfreies Abschottungssystem
aus Spezialmörtel für Kabel
und Leitungen aller Art.

Kabelbox

Schottsystem für die Abschottung von elektrischen
Leitungen, bestehend aus einem Stahlblechgehäuse
mit innenliegenden intumeszierenden Einlagen.

Brandschott W Kombi

Vielseitig einsetzbares Abschottungssystem aus Mineralfaserplatten und einem intumeszierenden Anstrich für Kabel und für brennbare und nichtbrennbare Rohre.

Brandschott W1

Abschottungssystem für elektrische Leitungen, besthend aus einer
Mineralfaserplatte, die beidseitig mit einem intumeszierenden Anstrich versehen ist.

Brandschott 90

Einfaches Abdichtungssystem aus Mineralwolle und
Intumeszierender Brandschutzdichtung
für Kabel und Leitungen aller Art

Brandschutzschaum

Einfaches Abdichtungssystem für Kabel und
Leistungen aller Art mittels Brandschutzschaum.

Kabelabschottung intumeszierend

Einfaches Abschottungssystem aus Mineralwolle
und einer intumeszierenden Brandschutzdichtung für Kabel
und elektrische Leitungen aller Art.

Brandschutzkissen 90

Variables Abschottungssystem aus Brandschutzkissen für Kabel und Leitungen aller Art.

Brandschutzsteine/- stopfen

Einfaches Abschottungssystem aus gebrauchsfertigen Formteilen, mit intumeszierender (im Brandfalle aufschäumender) Wirkung. Für die Abschottung von Einzelkabeln oder Kabelbündeln. Bei den Brandschutzsteinen können zusätzlich Kabeltrassen, Kupferrohre bis 28 mm bzw. Stahlrohre bis max. 54 mm Ø durchgeführt werden.

Rohrabschottung M

Wand- und Deckenschottsystem
für Rohrleitungen aus Kunststoff.

Rohrabschottung E

Abschottung von nichtbrennbaren Rohren in Kernbohrungen mittels Steinwollstopfung und Versiegelung mit elastischer Brandschutzdichtung.

Rohrabschottung intumeszierend

Schottsystem für nichtbrennbare Rohre bis 160 mm Außendurchmesser
und für brennbare Rohre bis 32 mm Außendurchmesser, bestehend aus einem im Brandfalle aufquellenden Baustoff.
F 90 nach DIN 4102 und MLAR 03/2000.

Rohrabschottung Z

Schottsystem aus Spezialmörtel der Mörtelgruppe III
für Wand- und Deckendurchführungen
von nichtbrennbaren Rohren.

Rohrabschottung KL

Schottsystem aus Spezialmörtel der Mörtelgruppe III
für Wand- und Deckendurchführungen
von nichtbrennbaren Rohren.

Fugensystem K

Abschottungssystem aus Spezialmörtel
für Decken und Wanddurchführungen
von Feuerschutzklappen.

Fugensystem E

Hochbelastbares Fugenabdichtungssystem aus
einer nichtbrennbaren Mineralwolle
und einem Brandschutzsilikon.

Fugensystem B

Einfaches Fugenabdichtungssystem
aus Mineralfaserplatten und einer
intumeszierenden Brandschutzbeschichtung.

Fugensystem P

Hochdehnbares Fugenabdichtungssystem
aus einem feuerbeständig imprägnierten
Polyurethanschaum.

nach oben

 
© 2003-2004 FINK brandschutztechnik