Brandabschottung
Brandschutztueren
Brandschutzklappen
RWA-Anlagen

Brandmeldezentralen
 


Rauchmelder

Brandtote sind Rauchtote
Noch immer sterben bundesweit jährlich mehr als 600 Menschen bei Haus und Wohnungsbränden. 2/3 dieser Brände entstehen nachts, wenn die Bewohner schlafen. Dabei sterben die Opfer nicht durch die Flammen, sondern an den Folgen der Rauchvergiftung. Durch einen lauten Warnton werden Menschen selbst aus tiefsten Schlaf geweckt.

Was Sie beim Kauf beachten sollten.
Rauchmelder ist nicht gleich Rauchmelder. Feuerwehren und Versicherungen empfehlen ausdrücklich nur Rauchmelder, deren Funktion von der VDS Schadensverhütung geprüft und zertifiziert wurden.
Kaufen Sie Rauchmelder nur im Fachgeschäft.

Wo werden Rauchmelder installiert.

Experten empfehlen als Mindestschutz einen Rauchmelder pro Etage. Darüber hinaus empfiehlt sich die Installation insbesondere in Räumen, in denen Elektrogeräte betrieben werden sowie in Schlaf- und Kinderzimmern.

 

Spezielle Rauchmelder

Das Standardgerät wird mit einer 9V Lithium-Powercell® betrieben. Diese Hochleistungsbatterie wurde speziell für Rauchmelder entwickelt und bietet eine unterbrechungsfreie Stromversorgung für die dauer von bis zu 10 Jahren. Das erhöht Ihre Sicherheit, verringert die Betriebskosten und schont zusätzlich die Umwelt. Denn Rauchmelder mit herkömmlicher Stromversorgung verbrauchen im selben Zeitraum bis zu 10 Zink/Kohle- oder 4-5 Alkaline-Batterien. Drüber hinaus entfällt der regelmäßige Batterietausch, der stets dann besonders lästig ist, wenn nachts ein Batteriewechsel-Signal vom Rauchmelder ausgelöst wird.

Die zuverlässigen Melder arbeiten praktisch wartungsfrei. Sollte dennoch einmal ein Batteriewechsel nötig sein (in Abhängigkeit der ausgelösten Alarme nach ca. 8-10 Jahren) ertönt in regelmäßigen Intervallen ein leiser Piepton. Danach könne Sie die Lithium-Powercell® durch eine handelsübliche 9V-Blockbatterie ersetzten, um so die Lebensdauer des Gerätes zu erhöhen. (Experten empfelen, Rauchmelder grundsätslich nach 10 Jahren auszutauschen).

Achten Sie auf das Original! Denn nur original Firex Rauchmelder kommen vom US-amerikanischen MArktführer und sind seit 25 Jahren weltweit millionenfach im Einsatz. Daher werden Firex Rauchmelder auch von zahlreichen Feuerwehren und Versicherungen empfohlen. Bei einfachster Montage können sie im Notfall Ihr Leben retten.


FlammEX profi - Die "kabellose Sicherheit", die Leben rettet und Ihr Eigentum schützt !

FlammEx hat ein neues Funk-Sicherheitssystem entwickelt, das auf der Frequenz 868 MHz arbeitet. „FlammEx“ Rauch- und Gasmelder sowie andere Sicherheitsprodukte - vom Tür- oder Fensterkontakt bis zum Telefonwählgerät - können mittels Funksendemodul zu einem Sicherheitssystem zusammengefasst werden.

Bereits vorhandene Rauchmelder können über eine Verbindungsklemme an ein Funkmodul angebracht werden. Eine Codierung mittels Drehschalter verbindet über Funk bis zu acht Meldelinien mit der Funkzentrale. Auf jede Meldelinie können bis zu acht Melder aufgeschaltet werden, sodass eine Endausbaustufe von bis zu 64 Geräten möglich ist. Über die dezentrale Alarmierung am Endgerät und über die zentrale Alarmierung an der Funkzentrale wird der Benutzer auf die Gefahrenlage, z. B. Brand, Gasalarm oder unerlaubte Öffnung von Türen und Fenstern, aufmerksam gemacht.

Über ein zusätzliches Funkmodul können Sensoren und Endgeräte angeschlossen werden. Zudem lassen sich über drei Relaiskontakte an der Zentrale eingehende Alarme weiterleiten und verarbeiten. Die Anwendungen des Systems sind im privaten und kleingewerblichen Bereich.



Sicherheit ist ein elementares Bedürfnis.


Heute scheint es nichts mehr zu geben, für das wir keine Sicherheitsvorkehrungen treffen. Egal, ob Auto, Arbeitsunfall oder Altersvorsorge:
Wir ziehen alles mögliche und unmögliche in Betracht. Wie aber steht es mir der Sicherheit in unserer Wohnung, in Ihrem Haus oder in Ihrem Unternehmen?
Haben Sie sich und die Menschen in Ihrer nächsten Umgebung ausreichend vor Brand- und Wasserschäden, Gasunfällen und Einbrechern geschützt?

Ein modulares Frühwarnsystem, basierend auf Funk, das Sie ganz nach Ihren persönlichen Bedürfnissen zusammenstellen können: die massgeschneiderte Lösung.
Mieter, Immobilienbesitzer und Gewerbetreibende, die sich für DasSichereHaus entscheiden, setzen auf ein deutsches Markenprodukt mit höchster Zuverlässigkeit.

DasSichereHaus gibt es in 3 Basis-Ausführungen.
Die Basisvarianten können modular mit Komponenten des Systems erweitert werden. Die Anpassung an individuelle Bedürfnisse ist dadurch jederzeit möglich.

DasSichereHaus ist die modulare System-Lösung für alle Sicherheitsanforderungen im privaten und gewerblichen Bereich.

nach oben
 
© 2003-2004 FINK brandschutztechnik